ArchivDÄ-TitelSupplement: ReisemagazinReisemagazin 3/2000St. Anton: Den besten Skifahrern vorausfahren

Supplement: Reisemagazin

St. Anton: Den besten Skifahrern vorausfahren

Dtsch Arztebl 2000; 97(46): [15]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Der Countdown läuft, in wenigen Wochen beginnt die Alpine Skiweltmeisterschaft 2001 in St. Anton am Arlberg (Österreich). Die Baumaßnahmen sind abgeschlossen, 120 Millionen DM wurden in die Verbesserung der Infrastruktur und der Verkehrswege, in Liftanlagen und Pisten sowie die WM-Halle und das Zielstadion investiert. Dar-
über hinaus haben zahlreiche Hotel- und Restaurantbesitzer das Ereignis als Anlass für umfangreiche Moderniserungen genommen, der den Gästen zugute kommt. Eine gute Gelegenheit, unmittelbar vor der Alpinen Skiweltmeisterschaft mit einem günstigen Pauschalangebot in St. Anton Urlaub zu machen und dabei einen Blick auf die Kulissen des Mega-Events zu werfen, bieten die „Pulverschneewochen“. Vom 6. bis zum 20.
Januar 2001 können Wintersportfreunde miterleben, wie letzte Vorbereitungen für das Großereignis getroffen werden. Für begeisterte Skifahrer dürfte es besonders reizvoll sein, auf den Pisten zu fahren, wo auch die alpinen Skistars trainieren und kurze Zeit später um Medaillen kämpfen werden. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema