ArchivDeutsches Ärzteblatt48/2000Gesundheitsforschung: Milliarden-Programm

AKTUELL

Gesundheitsforschung: Milliarden-Programm

Dtsch Arztebl 2000; 97(48): A-3217 / B-2722 / C-2529

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Bundesregierung legt Förderprogramm auf.
Das Kabinett hat ein Programm für Gesundheitsforschung beschlossen, das von den Bundesministerien für Gesundheit und Forschung getragen wird. Bis 2004 werden 1,1 Milliarden DM zur Verfügung gestellt. Damit sollen die Forschung im Gesundheitswesen und die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft verbessert sowie die Position Deutschlands in der internationalen Forschungslandschaft gestärkt werden. Schwerpunkte sind die Erforschung von Krankheitsursachen, Genomforschung und Gentechnik, Suchtforschung, Ernährung und Umwelt, Medizintechnik und Telematik, die patientenorientierte klinische Forschung, Frauengesundheits- und Pflegeforschung.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema