ArchivDeutsches Ärzteblatt48/2000Erhöhtes KHK-Risiko bei ventrikulären Extrasystolen im EKG bei asymptomatischen Männern

MEDIZIN: Referiert

Erhöhtes KHK-Risiko bei ventrikulären Extrasystolen im EKG bei asymptomatischen Männern

Dtsch Arztebl 2000; 97(48): A-3262 / B-2755 / C-2560

acc

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Das Belastungs-EKG findet breite Anwendung im Rahmen der Abklärung einer koronaren Herzerkrankung. Die Signifikanz hierbei auftretender ventrikulärer Extrasystolen bei ansonsten asymptomatischen Personen ist jedoch umstritten. Eine französische Arbeitsgruppe untersuchte bei betroffenen Patienten den Langzeitverlauf im Hinblick auf eine eventuell erhöhte kardiovaskuläre Mortalität.
6 101 asymptomatische Männer, bei denen in den Jahren 1967 bis 1972 Ergometrien durchgeführt wurden und bei denen ventrikuläre Extrasystolen aufgetreten waren, wurden in diese Studie eingeschlossen. Dabei galt eine Extrasystolierate von mehr als zehn Prozent aller ventrikulärer Depolarisationen sowie paarweise oder in Salven auftretende Extrasystolen als gehäufte Extrasystolie.
Diese Kriterien wurden von 138 der Untersuchten erfüllt. Nach 23 Jahren hatte diese Gruppe ein um den Faktor 2,67 erhöhtes Risiko für einen Tod mit kardiovaskulärer Ursache. Dies blieb auch nach Multivarianzanalyse bekannter Risikofaktoren für die KHK bestehen. Hierbei wurde sogar deutlich, dass die gehäufte Extrasystolie ein gleich hohes Langzeitrisiko aufwies wie belastungsinduzierte Ischämiezeichen. acc

Jouven X et al.: Long-term outcome in asymptomatic men with exercise-induced premature ventricular depolarizations. N Eng J Med 2000; 343: 826–833.

Dr. Jouven, Service de Cardiologie, Hopital Europeen
Georges Pompidou, 20 rue Le Blanc, 75015 Paris, Frankreich.

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema