ArchivDeutsches Ärzteblatt49/2000Thieme connect: Fachzeitschriften im Internet

MEDIEN

Thieme connect: Fachzeitschriften im Internet

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Thieme Verlagsgruppe erweitert Internet-Angebot.

Bis zum Jahresende will die Thieme Verlagsgruppe ihr Zeitschriftenangebot von 130 Titeln ins Internet stellen. Die elektronische Fachbibliothek ist unter www.thieme-connect. de erreichbar. Dort werden auch neue Dienste erprobt: So druckt die „Deutsche Medizinische Wochenschrift“ Kurzformen wissenschaftlicher Artikel in der Printausgabe – der Volltext steht online zur Verfügung. Auf diese Weise können Beiträge schneller veröffentlicht werden. Die Stufen der Qualitätssicherung vom Peer-Review-Verfahren bis zur redaktionellen Bearbeitung werden auf die Print- und die Online-Beiträge angewandt.
Das Online-Angebot ist in 28 Fachgruppen zusammengefasst. Der Nutzer kann nicht nur nach Fachgebiet und Zeitschrift suchen, sondern über die gesamten Inhalte nach Stichworten, Autoren und Themen. Die Zeitschriften-Artikel sind mit anderen Quellen im Internet verknüpft, sodass der Anwender beispielsweise von einer Literaturreferenz direkt in Medline (Pubmed) springen kann.
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote