ArchivDeutsches Ärzteblatt34-35/1996Transdermales Matrixpflaster

VARIA: Wirtschaft - Aus Unternehmen

Transdermales Matrixpflaster

pe

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Seit Mitte Juli wird zur Östrogensubstitution vom Unternehmen Sanofi Winthrop das transdermale Matrixpflaster Tradelia® angeboten. Es enthält als Wirkstoff das bewährte natürliche 17-b-Estradiol. Sanofi Winthrop weitet damit das gynäkologische Sortiment auf die Hormonersatztherapie aus. Es ist das erste Präparat einer Produktlinie, die neu eingeführt wird. pe

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote