ArchivDeutsches Ärzteblatt5/1996Beratungsstelle für Allergiker ein Erfolg

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Beratungsstelle für Allergiker ein Erfolg

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS DÜSSELDORF. Seit ihrer Gründung im November 1994 hat die "Beratungsstelle für Allergiker und Asthmatiker" in Düsseldorf mehr als 3 500 Betroffene aus dem gesamten Bundesgebiet beraten. Das teilte der Deutsche Allergie- und Asthmabund e.V., Träger der Einrichtung, im ersten Jahresbericht mit.
Die Einrichtung versteht sich als Ergänzung zum vorhandenen Versorgungsspektrum. Die ärztliche Betreuung soll durch eine umfassende Beratung über den täglichen Umgang mit der Erkrankung erweitert werden. Die Leistungen der Beratungsstelle können sowohl von Betroffenen als auch von Ärzten oder Institutionen unentgeltlich in Anspruch genommen werden. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote