ArchivDeutsches Ärzteblatt50/2000Pharma online: Breite Palette

MEDIEN

Pharma online: Breite Palette

Dtsch Arztebl 2000; 97(50): A-3380 / B-2845 / C-2641

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Info-Services der Pharmabranche für Ärzte und Patienten

Unter www.sb-online.de, der Internet-Präsenz von SmithKline Beecham Pharma (SB), sind themenbezogene Infocenter abrufbar – beispielsweise zu den Bereichen Infektiologie, Arbeits- und Reisemedizin, Diabetologie, Onkologie, Psychiatrie und Neurologie. Hierzu gehören neben Arzneimittelinformationen, Literaturservice, Forschungsergebnissen und Veranstaltungshinweisen Links ins Internet und der Newsletter-Service per E-Mail.
Im Rahmen einer Ringvorlesung gibt es Expertenvorträge. Die Themen reichen von Forschungsschwerpunkten über allgemeine medizinische Themen bis zu speziellen interdisziplinären Fragen.
Das Gesundheitscenter enthält Informationen über Diabetes, Depressionen und Infektionskrankheiten im Kindesalter. Ein weiteres Angebot: der reisemedizinische Internet-Dienst (www.fit-for-travel.de), den SB zusammen mit dem Münchner Tropeninstitut realisiert hat.
An Parkinson-Patienten und ihre Angehörigen wendet sich die Website www.parkinsonweb.de mit Informationen zu Ursachen, Krankheitsbild, Erkennung und Untersuchung sowie Therapiemöglichkeiten.
Die Website www.medizin-aktuell.de (Passwort: „medizin“) ist ein gemeinsames Projekt von Asta Medica, Bayer Vital, Boehringer Ingelheim, Janssen-Cilag, Merck, Novartis Pharma, Schering Deutschland und SB. Geboten werden Informationen zu 21 medizinischen Fachgebieten und kommentierte Links zu medizinischen Datenbanken und Internet-Projekten medizinischer Fakultäten.
Experten beraten den Arzt bei Diagnose- und Therapiefragen. In Kürze soll der Arzt auch Fortbildungspunkte bei medizin-aktuell erwerben können. Als erster Themenschwerpunkt wird ein „Marktplatz Diabetes“ aufgebaut. Im Rahmen dieses Dienstes ist eine leitlinienkonforme Online-Fortbildung geplant, die in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Diabetes Forschungsinstitut erstellt wird.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema