ArchivDeutsches Ärzteblatt50/2000Hilfe bei autobiografischen Texten

MEDIEN

Hilfe bei autobiografischen Texten

Dtsch Arztebl 2000; 97(50): A-3380 / B-2845 / C-2641

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ärzten, die ihre Lebensgeschichte niederschreiben oder diese für eine breite Leserschaft in einem Buch zusammenfassen wollen, finden Unterstützung beim Wissenschaftlichen Institut der Ärzte Deutschlands (WIAD). Die professionelle Erstellung einer Autobiografie ist auf verschiedene Arten möglich. So wird entweder auf der Basis biografischer Interviews oder schriftlicher Vorlagen, Materialien und Bilder in enger Abstimmung mit dem Interessenten eine Buchfassung der Lebensgeschichte konzipiert, bearbeitet oder erstellt. Informationen: WIAD gem. e.V., Godesberger Allee 54, 53175 Bonn, Telefon: 02 28/81 04-1 70 oder -1 72.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema