ArchivDeutsches Ärzteblatt50/2000Führen Antihypertensiva zu Typ-2-Diabetes?

MEDIZIN: Referiert

Führen Antihypertensiva zu Typ-2-Diabetes?

acc

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Immer wieder wird diskutiert, ob eine Therapie mit Thiazid-Diuretika oder b-Blockern bei Patienten mit arterieller Hypertonie einen Diabetes mellitus Typ 2 induzieren kann.
Eine prospektive Multizenterstudie mit 12 550 Hypertonikern über sechs Jahre konnte zeigen, dass dieser Befund zumindest für Thiazid-Diuretika nicht zutrifft. Bei Behandlung mit b-Blokkern traten dagegen 28 Prozent mehr Typ-2-Diabetiker auf, als zu erwarten gewesen wäre. Dem entgegen steht nach Ansicht der Autoren jedoch die nachgewiesene vorteilhafte Wirkung der b-Blocker hinsichtlich der kardiovaskulären Risiken. acc

Gress TW et al.: Hypertension and antihypertensive therapy as risk factors for type 2 diabetes mellitus. N Eng J Med 2000; 342: 905–912.

Dr. Brancati, Welch Center for Prevention, Epidemiology and Clinical Research, Johns Hopkins Medical Institutions, Baltimore, MD 21205-2223, USA.

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote