ArchivDeutsches Ärzteblatt51-52/2000Klinikhygiene: Bundesweite Umfrage

AKTUELL

Klinikhygiene: Bundesweite Umfrage

Dtsch Arztebl 2000; 97(51-52): A-3460 / B-2917 / C-2713

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Krankenhäuser wollen aktuelle Bestandsaufnahme.

Zurzeit führt die Arbeitsgemeinschaft „Hygienebeauftragte Ärzte“ der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V. eine bundesweite Umfrage zur Situation der mit Hygieneaufgaben betrauten Ärztinnen und Ärzte in den Krankenhäusern durch. Mit der Erhebung will man aktuelle Zahlen über die personelle Versorgungssituation in den Krankenhäusern ermitteln.
Hintergrund: Mit In-Kraft-Treten des neuen Infektionsschutzgesetzes am 1. Januar 2001 und den im Sozialgesetzbuch V vorgesehenen Qualitätssicherungsmaßnahmen in den Kliniken wird es immer wichtiger, nosokomiale Infektionen möglichst komplett zu erfassen und Konsequenzen daraus zu ziehen. Nach der „Richtlinie Krankenhaushygiene und Infektionsprävention“ des Robert Koch-Instituts in Berlin sind unter anderem die hygienebeauftragten Ärzte in den Krankenhäusern für diese Aufgaben zuständig. Sie müssen der Richtlinie entsprechend qualifiziert sein und durch den Klinikarbeitgeber auch in die Lage versetzt werden, um einzelne und epidemisch auftretende Krankenhausinfektionen lückenlos zu erfassen und zu einer Klärung der Ursachen beizutragen.
Zurzeit stehen keine aktuellen Daten über den Einsatz von Klinikhygienebeauftragten, von qualifizierten Ärzten und deren Arbeitsbedingungen zur Verfügung.
Der Fragebogen kann kostenfrei angefordert werden bei Dr. med. Hans-Jürgen Knopf, Urologische Klinik der Städtischen Kliniken, Hygienebeauftragter Arzt, Westfalendamm 403, 44143 Dortmund.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema