VARIA: Feuilleton

Die Story

Dtsch Arztebl 2000; 97(51-52): A-3514 / B-2955 / C-2633

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS „Tabaluga & Lilli“ erzählt die Abenteuer des kleinen Drachens Tabaluga. Als letzter seiner Art ist er der Bewahrer des Feuers, das Leben, Licht, Wärme und Gefühl verkörpert. Er sieht sich mit seinem Gegenspieler Arktos konfrontiert, dem Herrscher im Reich der Kälte und Feind aller Drachen, der alles Leben vernichten will. Sich um seinen Sohn sorgend, stellt Tyrion, der alte Drachenvater, Tabaluga den weisen Magier als beschützenden Ratgeber zur Seite. Mit seiner Hilfe macht sich Tabaluga auf die Suche nach dem wahren Feuer. Aber Arktos versucht mit eiskalter Entschlossenheit, seine Macht auszudehnen. Um Tabaluga zu überlisten, erschafft er eine Tochter aus Eis, die bezaubernde Lilli, in die Tabaluga sich verliebt. Doch bevor Tabaluga seine Lilli in die Arme schließen kann, muss der pfiffige Drache mit vielen Gefahren fertig werden und Erfahrungen sammeln. Die schönste Erfahrung ist die, dass die Kraft der Liebe auch Herzen aus Eis schmelzen kann. Nicht nur Lillis Herz bringt Tabaluga zum Schmelzen.
Jeder, der Kind geblieben ist, vergisst im TheatrO CentrO für ein paar Stunden den Alltag und lässt sich berühren von dieser bezaubernden Geschichte. Eingetaucht in das Reich der Liebe und Fantasie, verlässt der Musical-Fan „Tabaluga & Lilli“ mit ein bisschen mehr Hoffnung und Liebe im Herzen.


„Ich fühl’ wie Du“: Alexandra Wilcke als Lilli und Bernie Blanks als Tabaluga
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema