ArchivDeutsches Ärzteblatt1-2/20018. Internationale Winterfortbildungswoche für Grundversorger: Davos (Schweiz)

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Bundes­ärzte­kammer

8. Internationale Winterfortbildungswoche für Grundversorger: Davos (Schweiz)

Dtsch Arztebl 2001; 98(1-2): A-61 / B-47 / C-47

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS 11. bis 16. März 2001
Die Fortbildungswoche für Grundversorger vom 11. bis 16. März 2001 steht – wie bereits im vergangenen Jahr – unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. med. Walter Reinhart, Rätisches Kantonsspital Chur, und Prof. Dr. med. Wilhelm Vetter, Medizinische Poliklinik Zürich.
Das Ärzteforum Davos/Die 8. Internationale Fortbildungswoche steht unter dem Patronat des Schweizerischen Kollegiums für Hausarztmedizin und ist durch die Schweizerischen Ärzteorganisationen anerkannt (SGIM und SGAM).
Während der Intensiv-Fortbildungswoche im Kongresszentrum zu Davos finden zugleich Seminare und Falldemonstrationen statt. Darüber hinaus werden klinische Videos zu den entsprechenden Vorträgen gezeigt.
Schwerpunkte der Vorträge und Seminare: Erhöhte Leberwerte; Rezidivierende Bauchschmerzen; Bluterbrechen; Entgleister Diabetes; Hyper- und Hypokortisonismus; Virale Hepatitis; Therapieresistente Hypertoniker, Management ventrikulärer Rhythmusstörungen; Unklares Exanthem; Spätfolgen nach Tumorbehandlung; Spirometrie beim Kind in der Praxis; Müdigkeit; Kopfschmerzen, Diabetes mellitus, Vaskulitiden; Impfung bei Erwachsenen; Lymphadenopathie; Hypertensiver Notfall; Internistische Notfalltriage.
Programmanforderung, Auskunft, Anmeldung, Hotelreservierung: Davos Tourismus, Kongress-Organisation, Werner Koder, Promenade 67, CH-7270 Davos Platz; Telefon: 00 41/81/4 15 21 63 oder 4 15 21 21; Fax: 00 41/81/4 15 21 69; E-Mail: congress@davos.ch
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema