ArchivDeutsches Ärzteblatt36/1996Kostenmanagement für Arztpraxen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Kostenmanagement
Hilfreich
Günther E. Braun, Gerhard Brenner, Willi Schneider, Andre M. Schmutte: Kostenmanagement für Arztpraxen. Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart, Gustav Fischer Verlag, Stuttgart, Jena, 1996, 208 Seiten, gebunden, 128 DM
Für Ärzte, die an externen Daten für den eigenen Praxisvergleich interessiert sind, werden die Kostenstrukturanalysen des Statistischen Bundesamtes und des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung dargestellt und ausgewertet. Als Referenzgröße sind die Durchschnittswerte für Umsatz, Betriebsausgaben und Überschuß vor Steuern sowie die Gliederung nach Kostenarten und Fachgruppen hilfreich.
Für den Arzt, der sich mit der Gründung oder Übernahme einer Praxis beschäftigt, enthält das Kapitel über die Investitionsvolumina – gegliedert nach Fachgruppen – zuverlässige Orientierungsgrößen und Durchschnittspreise für den immateriellen Wert der Praxis.
Um das Kostenmanagement der eigenen Praxis zu erleichtern, haben die Autoren 14 Checklisten zur Analyse der Kostenstruktur sowie für die Liquiditäts- und Vermögensanalyse entwickelt.
Bestandteil des Buches ist eine Excel-Datei (Excel 4.0), mit der die 14 Checklisten auch DV-gestützt bearbeitet werden können. WZ
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote