ArchivDeutsches Ärzteblatt3/2001Evidenzbasierte Immunsuppression bei chronisch entzündlichen Darm­er­krank­ungen: Schlusswort

MEDIZIN: Diskussion

Evidenzbasierte Immunsuppression bei chronisch entzündlichen Darm­er­krank­ungen: Schlusswort

Dtsch Arztebl 2001; 98(3): A-116 / B-97 / C-94

Neurath, Markus F.

zu dem Beitrag von Priv.-Doz. Dr. med. Markus F. Neurath Prof. Dr. med. Eduard F. Stange in Heft 28–29/2000
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Obwohl die Ursachen der chronisch entzündlichen Darm­er­krank­ungen (CED) letztlich immer noch nicht genau bekannt sind, zeigen neuere Untersuchungen, dass genetische und immunologische Faktoren sowie Umweltfaktoren für die Entstehung der CED bedeutend sind (1, 2). Beim Morbus Crohn ist nach dem derzeitigen Erkenntnisstand davon auszugehen, dass eher eine immunologische Reaktion gegen bakterielle Antigene als gegen Diätbestandteile besteht. Obwohl Diätfaktoren bei Darm­er­krank­ungen prinzipiell nahe liegend sind, überwiegt die Evidenz gegen einen therapeutischen Effekt einer zuckerarmen (3) oder allergenreduzierten (4) Diät bei CED. Insofern ist Herrn Meyer zu Schwabedissen nicht zuzustimmen, da eine diätetische Therapie (mit Ausnahme enteraler bilanzierter Flüssigdiäten im akuten Schub) der CED nicht evidenzbasiert ist.
Herrn Hölzer ist zu danken, dass er auf einen Druckfehler in der Grafik 2 (5) aufmerksam macht; statt NNT sollte die Benennung n/N (Zahl in Remission/Gesamtzahl) lauten. Die Gesamtzahl der Patienten in der kontrollierten Studie von Oren et al. (6) ist 52, wie in der Grafik angegeben. Die angegebenen Odds Ratios wurden aus den verschiedenen Studien entsprechend der Cochrane Library gepoolt und als Peto Odds Ratio angegeben.

Literatur
1. Stange EF (eds.): Colitis ulcerosa und Morbus Crohn, Bremen, Unimed-Verlag 1999.
2. Neurath MF, Finotto S, Strober W: Immunology of inflammatory bowel disease. In: Clinical Immunology, 2nd Edition (eds. Schröder H jr. et al.). Wiley, 2000, im Druck.
3. Ritchie JK, Wadsworth J, Lennard-Jones JE, Rogers E: Controlled multicentre therapeutic trial of an unrefined carbohydrate, fibre rich diet in Crohn’s disease. Br Med J 1987; 295: 517–520.
4. Stange EF, Schmid U, Fleig WE, Ditschuneit H: Ausschlussdiät bei M. Crohn: eine kontrollierte, randomisierte Studie. Z Gastroenterol 1990; 28: 561–564.
5. Neurath MF, Stange EF: Evidenz-basierte Immunsuppression bei chronisch entzündlichen Darm­er­krank­ungen. Dt Ärztebl 2000; 97: A 1977–1983 [Heft 28–29].
6. Oren R et al.: Methotrexate in chronic active Crohn’s disease: a double blind, randomized Israeli multicenter trial. Amer J Gastroenterol 1997; 92: 2203–2209.

Priv.-Doz. Dr. med. Markus F. Neurath
Medizinische Klinik und Poliklinik der Universität Mainz
Langenbeckstraße 1
55131 Mainz
E-Mail: neurath@1-med.klinik.uni-mainz.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema