ArchivDeutsches Ärzteblatt3/2001Chronische Pankreatitis Update – Diagnostik und Therapie 2000: Antioxidativen Status berücksichtigen

MEDIZIN: Diskussion

Chronische Pankreatitis Update – Diagnostik und Therapie 2000: Antioxidativen Status berücksichtigen

Dtsch Arztebl 2001; 98(3): A-117 / B-102 / C-102

Heinzow, Birger

zu dem Beitrag von Prof. Dr. med. Paul Georg Lankisch Prof. Dr. med. Peter Layer in Heft 33/2000
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS In dem Update „Diagnostik und Therapie 2000“ vermisse ich einen Hinweis zu der Bedeutung des antioxidativen Status bei der Pankreatitis. Nach der Hypothese von Kuklinski und anderen Autoren hat es den Anschein, dass insbesondere die Unterversorgung mit Selen und eine suboptimale Aktivität der Glutathionperoxidase pathophysiologische Bedeutung besitzen.
Andererseits haben diese Arbeiten aus den Neuen Bundesländern bisher keinen Eingang in Therapieempfehlungen gefunden. Es wäre daher interessant und wichtig, diesen Aspekt aus der Sicht der klinisch erfahrenen Autoren zu diskutieren.

Dr. med. Birger Heinzow
Hamburger Chaussee 25
24220 Flintbek

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema