VARIA: Wirtschaft - Aus Unternehmen

Risperidon

Dtsch Arztebl 2001; 98(4): A-191 / B-165 / C-159

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Das atypische Neuroleptikum Risperidon (Risperdal®, Janssen-Cilag und Organon) ist jetzt auch für die Erhaltungstherapie zur Rezidivprophylaxe stabil eingestellter Patienten zugelassen. Die Zulassungserweiterung basiert auf den Ergebnissen einer 365 Patienten umfassenden multizentrischen, doppelblinden Langzeitstudie, die zeigt, dass Risperidon Haloperidol in der Prophylaxe von Rezidiven überlegen ist. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema