ArchivDeutsches Ärzteblatt5/2001Arztsuche: Wahl nach Schwerpunkten

MEDIEN

Arztsuche: Wahl nach Schwerpunkten

Dtsch Arztebl 2001; 98(5): A-212 / B-169 / C-165

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Stiftung Gesundheit erweitert ihren kostenfreien Patientenservice.
Die Arzt-Auskunft der gemeinnützigen Stiftung Gesundheit, Kiel, unterstützt Patienten bei der Suche nach Arzt, Zahnarzt, Krankenhaus und Rehabilitationsklinik. Die Datenbank umfasst rund 160 000 Adressen sowie mehr als 1 000 Therapieschwerpunkte. Der Anwender kann zunächst auswählen, welche Schwerpunkte angezeigt werden sollen, indem er die gewünschte Facharztbezeichnung oder eine Themen-Rubrik auswählt, um sich die darunter erfassten Schwerpunkte anzeigen zu lassen. Sobald die Auswahl getroffen ist, erscheint ein zweites Suchfeld. Dort wird die Postleitzahl eingetragen und der gewünschte Therapieschwerpunkt aus der angezeigten Liste ausgewählt. Ein Mausklick auf die aufgelisteten Namen der Ärzte führt zur Detailansicht mit weiteren Informationen.
Die Arzt-Auskunft ist werbefrei im Internet unter www.arzt-auskunft.de oder unter der kostenfreien Telefonnummer 08 00/7 39 00 99 erreichbar.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema