ArchivDeutsches Ärzteblatt5/2001Psychotherapie: Danke, Kollege Weinberger

BRIEFE

Psychotherapie: Danke, Kollege Weinberger

Dtsch Arztebl 2001; 98(5): A-240 / B-190 / C-178

Kajdi, Thomas

Zu den Leserbriefen in Heft 44/2000, die sich auf den Leserbrief „Kein stichhaltiger Wirksamkeitsnachweis“ von Dr. med. Friedrich Weinberger in Heft 41/2000 bezogen:
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Gerade die letzten Zuschriften zeigen, dass man als Psychotherapeut dem Kollegen Weinberger dankbar sein muss für seinen kritischen Beitrag und seine Forderung nach wissenschaftlicher Evaluation in der Psychotherapie. Nur dies kann der Weg sein, um die Spreu vom Weizen zu trennen. Doch statt diese wichtige Kritik auszudiskutieren oder gute Argumente zu bringen, bringt das DÄ eine einmütige Verurteilung in der Leserbriefspalte . . .
Dr. med. Thomas Kajdi, Berufsverband der Neurologen und Psychiater des Saarlandes, Wadgasserstraße 170, 66787 Wadgassen
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema