ArchivDeutsches Ärzteblatt6/2001Patientenberatung: Zuwachs in Bremen

AKTUELL

Patientenberatung: Zuwachs in Bremen

Dtsch Arztebl 2001; 98(6): A-276 / B-220 / C-208

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Das Angebot wird auf Bremerhaven ausgeweitet.
Das dreiköpfige Team der seit 1998 bestehenden „Unabhängigen Patientenberatung Bremen“ ist um eine halbtags tätige Mitarbeiterin aufgestockt worden. Nun ist auch eine Beratung vor Ort in Bremerhaven möglich. An den Kosten sind je zu einem Viertel die Stadt Bremerhaven, die Ärztekammer Bremen, die Krankenhausgesellschaft und die Krankenkassen beteiligt. Informationen: Telefon: 04 71/4 83 39 99.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema