ArchivDeutsches Ärzteblatt6/2001Erfahrungsaustausch: Der kranke Arzt

AKTUELL

Erfahrungsaustausch: Der kranke Arzt

Dtsch Arztebl 2001; 98(6): A-280 / B-223 / C-210

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Workshop für Betroffene
Auf große Resonanz bei den Lesern des Deutschen Ärzteblattes stieß im vergangenen Jahr der Beitrag „Der kranke Arzt“ (Heft 5/ 2000). Dies bewog den Autor, Dr. med. Thomas Ripke, am 24./25. Mai 2001 zu einem ersten bundesweiten Workshop über Gesundheit und Krankheit von Ärzten nach Heidelberg einzuladen. Der Workshop in den Räumen der Abteilung für Medizinische Psychologie soll auch dem Erfahrungsaustausch betroffener Ärzte dienen.
Kontaktadresse: Dr. med. Thomas Ripke, Mönchhofstraße 11, 69120 Heidelberg, Telefon: 0 62 21/47 28 87 (Praxis), 0 62 21/47 50 04 (privat), E-Mail: thomas_ripke@t-online.de
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema