VARIA: Wirtschaft - Aus Unternehmen

Gabapentin

Dtsch Arztebl 2001; 98(6): A-341 / B-275 / C-258

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Das Antiepileptikum Neurontin® mit dem Wirkstoff Gabapentin ist jetzt auch zur Behandlung neuropathischer Schmerzen bei diabetischer und posttherapeutischer Neuralgie im Erwachsenenalter zugelassen. Neurontin (Parke-Davis) gibt es in den Dosisstärken 100, 300, 400, 600 und 800 mg. Übliche Tagesdosierungen liegen bei 900 bis 2 400 mg. Gabapentin wird nicht metabolisiert und unverändert renal ausgeschieden. Da bei Behandlung keine Interaktionen auftreten, kann die Substanz gut mit anderen Medikamenten kombiniert werden.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema