VARIA: Preise

Verleihungen

Dtsch Arztebl 2001; 98(6): A-347 / B-292 / C-272

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Johann Georg Zimmermann-Preis – für Krebsforschung, an Prof. Dr. med. Volker Diehl (62), Ärztlicher Direktor der I. Medizinischen Klinik der Universität zu Köln, Dotation: 30 000 DM, gestiftet von der Deutschen Hypothekenbank, Hannover, in Würdigung seiner Forschungsarbeiten über die Ursachen, die Entstehung und Therapie des Morbus Hodgkin und seiner wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der klinischen Onkologie.

John Liebeskind Research Award 2000 – verliehen durch die American Academy of Pain Management, der größten klinischen Vereinigung von interdisziplinär tätigen Schmerztherapeuten in den USA, an Dr. med. Dr. rer. nat. Richard Markoll, in Würdigung seiner wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der Erforschung und Bekämpfung von Schmerzzuständen bei Knorpel- und Gelenkschäden, insbesondere für die Entwicklung der Pulsierenden Signal Therapie (PST).
Dr. Manfred Plempel-Stipendium – verliehen durch die Deutschsprachige Mykologische Gesellschaft e.V., Dotation: 30 000 DM, an Dr. med. Markus Niewerth, Dermatologische Klinik und Poliklinik, Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München. Niewerth wird am Robert Koch-Institut in Berlin in der Arbeitsgruppe von Dr. Bernhard Hube über die Candida albicans unter Einfluss verschiedener Antimykotika arbeiten.

Minkowski-Preis – verliehen anlässlich der Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Diabetes-Forschung am 17. September 2000 in Jerusalem, gestiftet von der Firma Aventis Pharma Deutschland GmbH, Bad Soden/Taunus, an Prof. Helena Edlund, Professorin am Institut für Mikrobiologie der Universität Umeå in Schweden, in Anerkennung ihrer Forschungen über die Insulinherstellung im Körper. Frau Edlund hat wichtige Glieder der Signalkette gefunden, die in der Bauchspeicheldrüse – abhängig vom Blutzuckerspiegel – die Ausschüttung des Insulins regelt. So hat sie Bereiche des Insulin-Gens gefunden, die das Ablesen des gesamten Gens in den Beta-Zellen steuern, heißt es in der Laudatio.

Pro-Retina-Forschungspreis – verliehen im Rahmen der 98. Tagung der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft e.V., Dotation: je 6 000 DM. Prof. Dr. med. Ursula Schmidt-Erfurth, Medizinische Universität zu Lübeck, erhielt den Makula-Forschungspreis der Pro Retina Deutschland e.V. für ihre Forschung auf dem Gebiet der Behandlung der altersbezogenen Makula-Degeneration. Preisträger des Retinitis-Pigmentosa-Preises, der zusammen mit der Retina Suisse verliehen wird, ist Dr. med. Farhad Hafezi, Universitätsspital Zürich. Gewürdigt wurde seine Arbeit zur Identifizierung des c-fos-Gens.

Leonhard-Klein-Preis – verliehen von der Leonhard-Klein-Stiftung, Dotation: 30 000 DM, zur Förderung der Augenheilkunde. Preisträger 2000 ist eine Ulmer Arbeitsgruppe, bestehend aus der Gesellschaft für Diamantprodukte mbH (Dr. Peter Gluche und Dr. André Flöter), Prof. Dr. med. Gerhard K. Lang, Ärztlicher Direktor der Universitäts-Augenklinik Ulm, und Prof. Dr.-Ing. Erhard Kohn, Leiter der Abteilung Elektronische Bauelemente und Schaltungen der Universität Ulm. Ausgezeichnet wurde die Entwicklung eines innovativen Verfahrens zur Herstellung von mikrochirurgischen Diamantinstrumenten, einer neuen Generation von mikrochirurgischen Diamantskalpellen mithilfe eines aus der Mikrosystem-Technologie adaptierten Diamantproduktionsverfahrens.

Stefan-Engel-Wissenschaftspreis – verliehen durch die Deutsche Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin e.V., erstmals verliehen, an Privatdozentin Dr. med. Ute Thyen, Medizinische Universität zu Lübeck, Universitäts-Kinderklinik. Gewürdigt mit dem Preis und der Stefan-Engel-Medaille wurde die Forschungsarbeit mit dem Titel „Chronische Erkrankungen und Behinderungen bei Kindern und Jugendlichen – häusliche Pflege, Belastungen der Mütter, familiäre Funktion und psychosoziale Unterstützung“. Die Stifterin des Preises ist der Kirchheim Verlag in Mainz. Der Wissenschaftspreis ist mit 10 000 DM ausgestattet. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige