ArchivDeutsches Ärzteblatt8/2001Leserreise des Deutschen Ärzteblattes: Grand Hotels „Kanadische Rocky Mountains“

VARIA: Reise / Sport / Freizeit

Leserreise des Deutschen Ärzteblattes: Grand Hotels „Kanadische Rocky Mountains“

Dtsch Arztebl 2001; 98(8): A-478 / B-423 / C-381

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS 16. bis 26. Oktober 2001
18. bis 28. Oktober 2001


Das Deutsche Ärzteblatt veranstaltet in Zusammenarbeit mit Knipper-Kimmel-Reisen GmbH, Köln, eine spezielle Leserreise nach Kanada. Ein Highlight ist das Residieren in den legendären Grand Hotels der Canadian Pacific-Railroad-Hotelgruppe. Die Hotels wurden mit dem Bau der Eisenbahn um die Jahrhundertwende in den Rocky Mountains und British Columbia erbaut. Die Luxushotels sind landschaftlich besonders schön gelegen. Die Reise bietet neben dem Besuch der „Rocky-Hotels“ die Möglichkeit, die grandiose Bergwelt der Rockies, Calgary und Vancouver kennen zu lernen.
Die Rundreise führt von Calgary durch die Rocky
Mountains, den Banff-Nationalpark, Lake Louise, Jasper National Park zum Flusstal des Athabasca Rivers und vorbei an den Athabasca-Wasserfällen, dann zum Mount Robson, bevor Vancouver erreicht wird.
Reiseverlauf
1. Tag: Anreise mit Lufthansa-Linienflügen nach Frankfurt/ Main und von dort mit Lufthansa/Air Canada nach Calgary. Übernachtung im „The Palliser Hotel“.
2. Tag: Vormittags Stadtrundfahrt durch Calgary, der Verwaltungsstadt des „Alberto Öls“. Nachmittags Weiterfahrt nach Banff, vorbei am Olympic Park über den „Trans Canada Highway“ nach Banff, dem Zentrum der kanadischen Rocky Mountains, mitten im „Banff-Nationalpark“. Übernachtung im „Banff Springs Hotel“.
3. Tag: Aufenthalt zur freien Verfügung im Grand Hotel. Ein Bummel über die Banff Avenue, Auffahrt mit der Bergbahn auf den Sulphur Mountain, ein Bad in den schwefelhaltigen Thermalquellen oder ein Spaziergang durch das schöne Bow-Valley sind angesagt. Nachmittags Ausflug zum Lake Louise.
4. Tag: Fahrt über den „Icefield Parkway“ und über den Bow- und Sunwapta Pass zum Columbia Icefield. Am Athabasca-Gletscher Gelegenheit, mit einem „Snowmobil“ auf den Gletscher zu fahren. Weiterfahrt durch das Tal des Athabasca Rivers. Übernachtung in der „Jasper Park Lodge“.
5. Tag: Ganztägiger Busausflug zum Maligne Canyon und zum Maligne Lake. Möglichkeit zur Bootsfahrt auf dem Bergsee.
6. Tag: Über den Yellowhead Highway zum Mount Robson, dem höchsten Berg der Kanadischen Rocky Mountains. Über Valemount und Blue River sowie Clearwater nach Kamloops. Übernachtung im „Coast Canadian Inn Hotel“.
7. Tag: Von Kamloops aus über Lilloet und die Duffey Lake Road nach Whistler, Kanadas
bekanntestem Wintersportort. Übernachtung im „Chateau Whistler Resort“.
8. Tag: Vom Garibaldi Park nach Squamish erreicht die Gruppe den How Sound, einen fjordartigen, tief ins Landesinnere reichenden Meeresarm des Pazifischen Ozeans. Über Horseshoe Bay führt die Route nach Vancouver. Nachmittags Stadtrundfahrt.
9. Tag: Aufenthalt zur freien Verfügung in Vancouver. Fakultativer Ausflug mit Bus und Fähre über die „Strait of Georgia“ nach Vancouver Island.
10. Tag: Vancouver. Nachmittags Transfer zum Flughafen.
11. Tag: Morgens Ankunft in Frankfurt/Main; von dort Weiterflüge.
Reisepreis
3 696 DM je Person; Einzelzimmerzuschlag: 1 497 DM. Mehrkosten für innerdeut-sche Anschlussflüge ab Düsseldorf, Stuttgart, Nürnberg, Köln 70 DM; ab allen anderen deutschen Flughäfen: 100 DM
Leistungen
- Lufthansa/Air Canada über Frankfurt/Main nach Calgary und zurück ab Vancouver
- Übernachtungen in den im Programm aufgeführten Top-Hotels
- Frühstücksbuffet
- Busfahrten im Fernreisebus mit Schlafsesselbestuhlung
- deutschsprachige Reiseleitung
- Insolvenz-Versicherung

Mindestteilnehmerzahl: ab 40 Personen.
Veranstalter
Knipper-Kimmel-Reisen GmbH, Köln

Programm bei: Deutscher Ärzte-Verlag GmbH – Leserservice –, Dieselstraße 2, 50859 Köln, Telefon: 0 22 34/ 70 11-2 89, Fax: 0 22 34/70 11- 4 60.


Das schlossähnliche „Banff Springs Hotel“ im Banff-Nationalpark


Fast unberührte Landschaft an der Westküste Kanadas
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema