VARIA: Wirtschaft - Aus Unternehmen

Prokinetika

Dtsch Arztebl 2001; 98(8): A-481 / B-386 / C-364

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Allen Prokinetika auf Basis des Wirkstoffs Cisaprid (Propulsin®, Alimix®, Janssen-Cilag) wurde mit Wirkung vom 29. Juni 2000 die Zulassung mit der Begründung entzogen, dass Cisaprid das QT-Intervall verlängern sowie Herzrhythmusstörungen einschließlich Torsade de pointes und Kammerflimmern auslösen kann.
Das Unternehmen Byk Gulden weist darauf hin, dass sich der Wirkstoff Domperidon (Motilium®) als therapeutische Alternative bei funktionellen Oberbauchbeschwerden anbietet. Dieses Prokinetikum und Antiemetikum passiert als peripherer Dopamin-D2-Rezeptor-Antagonist die Blut-Hirn-Schranke nicht, was wesentlich zu seinem guten Sicherheitsprofil beiträgt. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige