ArchivDeutsches Ärzteblatt8/2001Krankentagegeld: Kündigung bei höherer Prämie

Versicherungen

Krankentagegeld: Kündigung bei höherer Prämie

Dtsch Arztebl 2001; 98(8): [82]

rco

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Bei einer Erhöhung der Prämie für die private Kran­ken­ver­siche­rung kann der Kunde den Versicherungsvertrag kündigen. Er kann aber nicht die Krankentagegeldversicherung mit der Begründung kündigen, dass das Versicherungsunternehmen den Beitrag für die private Kranken- und die Pflegeversicherung erhöht habe. (Az.: 115 C 248/99, AG Köln) rco


Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema