ArchivDeutsches Ärzteblatt8/2001Was kostet die sozialversicherung?

Versicherungen

Was kostet die sozialversicherung?

Dtsch Arztebl 2001; 98(8): [82]

Flintrop, Jens

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Davon ausgehend, dass die Beiträge zur Gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung stabil bleiben, sinkt der Gesamtsozialversicherungsbeitragssatz mit Beginn des Jahres 2001 auf 40,9 Prozent. Die Bundesregierung kommt damit ihrem Ziel, die gesetzlichen Lohnnebenkosten auf unter 40 Prozent zu senken, ein wenig näher. Bei Übernahme der Regierungsverantwortung Ende 1998 hatte der Sozialversicherungsbeitragssatz noch bei 42,2 Prozent gelegen. JF
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema