ArchivDeutsches Ärzteblatt9/2001Marktaussichten: Geringeres Wachstum

Versicherungen

Marktaussichten: Geringeres Wachstum

Dtsch Arztebl 2001; 98(9): [55]

rco

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Für das Jahr 2001 rechnet die Versicherungswirtschaft mit einem geringen Anstieg der Beiträge in Höhe von rund zwei Prozent. Der Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft, Dr. Bernd Michaels, betonte jedoch, dass diese Voraussage mit großer Unsicherheit behaftet sei. Grund: Es ist immer noch unklar, welche Auswirkungen die Verschiebung des Starts der staatlichen Förderung der privaten Altersrente auf das Jahr 2001 haben wird. Für seine Mitglieder erwartet der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft für das abgelaufene Jahr 2000 ein Wachstum der Beiträge in Höhe von 2,2 Prozent auf etwa 255 Mrd. DM. Im Jahr 1999 hatte der Zuwachs noch 5,5 Prozent betragen. rco
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema