Supplement: Reisemagazin

Brandenburgs rauschende Quelle

Dtsch Arztebl 2001; 98(9): [21]

LG

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Templin – die „Perle der Uckermark“
– mit ausgedehnten Wanderwegen und ausladender Seenlandschaft, ist um eine nasse Attraktion reicher geworden: Mit der Eröffnung der NaturThermeTemplin wird den Naturschönheiten des nördlichsten Teils Brandenburgs eine Badelandschaft hinzugefügt, die in ihrer Konzeption sowohl für Einheimische als auch für Gäste einen großen Badespaß bedeutet. Die Thermalsole-Landschaft verfügt über Solesprudelbek-
ken, Wasserfallgrotte, Lichtwasserorgel, Geysire und zwei große Rutschen sowie Saunen. Finnische, Bauern- und Steinsaunen laden zum Schwitzen ein, Hamam und Rasulbad zu einem „Trip“ in den Orient. Die Angelegenheit ist nicht nur spaßig, sondern auch gesund. Die Templiner Thermalsole lindert Funktionsstörungen des Kreislaufs, der Atemwege, der Haut und des Bewegungsapparates. Massagen, Moorpackungen und Krankengymnastik ergänzen das Gesundheitsprogramm. Entspannungsübungen und Meditation sorgen für das Gleichgewicht von Körper und Seele.
Natur-ThermeTemplin GmbH, Telefon: 03 98/20 2 00, Fax: 20 11 02. LG
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema