ArchivDeutsches Ärzteblatt10/2001Leserreise des Deutschen Ärzteblattes: Sechs Tage Toskana mit Puccini-Festspielen

VARIA: Reise / Sport / Freizeit

Leserreise des Deutschen Ärzteblattes: Sechs Tage Toskana mit Puccini-Festspielen

Dtsch Arztebl 2001; 98(10): A-627 / B-525 / C-502

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Puccini-Festival in Torre del Lago in der Toskana.
Die Puccini-Festspiele zählen neben den Inszenierungen in der Arena von Verona und der Mailänder Scala zu den bedeutendsten Musikereignissen in Italien. Die Seebühne in Torre del Lago, dem damaligen Wohnort Puccinis, trägt dazu bei, dass die Opernaufführungen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.
Während der Leserreise, die das Deutsche Ärzteblatt in Zusammenarbeit mit Mondial Tours GmbH, Ulm, veranstaltet, wohnen die Reiseteilnehmer im Kurort Montecatini Terme. Von dort aus erschließt ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm die Umgebung über Siena, San Gimignano bis Lucca.
Musikalischer Höhepunkt der Reise werden die Aufführungen von Tosca (27. Juli) und von Turandot (3. August) in Torre del Lago sein.
Reiseverlauf
1. Tag – Anreise: Linienflug nach Florenz beziehungsweise Bologna. Fahrt vorbei an Modena in die Toskana nach Montecatini Terme.
2. Tag – Siena: Besichtigung Siena mit seinen Sehenswürdigkeiten aus dem Mittelalter und der Renaissance: Piazza del Campo, gotischer Palazzo Pubblico und Dom. Rückkehr nach Montecatini.
3. Tag – Lucca – Torre del Lago: Fahrt nach Lucca mit Stadtbesichtigung, unter anderem auch Besuch des Geburtshauses von Puccini. Rückkehr ins Hotel. Später Fahrt nach Torre del Lago. Besichtigung des Puccini-Museums. Abends Teilnahme an der Aufführung der Puccini-Oper Tosca beziehungsweise Turandot auf der Freilichtbühne in Torre del Lago.
4. Tag – San Gimignano – Volterra (fakultativ): Der Tag steht zur freien Verfügung in Montecatini. Gelegenheit zu einem Ausflug nach San Gimignano und Volterra. Besichtigung von San Gimignano, der Stadt der Türme. Das „italienische Rothenburg“ ist bekannt für sein mittelalterliches Stadtbild. Weiterfahrt nach Volterra, der Stadt des Alabasters. Die mittelalterliche Stadt liegt auf einem Hügel und gleicht einer Festung. Abends Rückkehr nach Montecatini.
5. Tag – Florenz: Fahrt nach Florenz. Nach Besichtigung der Kunstdenkmäler Rückkehr ins Hotel und von dort Fahrt in die Umgebung von Lucca.
6. Tag – Rückreise: Vormittag zur freien Verfügung. Rückflüge von Florenz beziehungsweise Bologna.
Reisepreis
Pauschalpreis: pro Person ab 1 795 DM; Einzelzimmerzuschlag: 250 DM
Ausflug San Gimignano und Volterra einschließlich Mittagessen 95 DM
Leistungen
c Linienflug nach Florenz beziehungsweise Bologna und zurück
c Fünfmal Übernachtung mit Frühstücksbuffet in einem Viersternehotel in Montecatini
c Ausflug Siena
c Stadtrundgang Lucca mit Mittagessen
c Besuch des Puccini-Museums einschließlich Eintrittsgeldern
c Eintrittskarte (beste Kategorie) für die Puccini-Oper Tosca beziehungsweise Turandot
c Ausflug Florenz mit Führung und Eintrittsgeldern
c Imbiss auf einem Landgut in der Umgebung von Lucca
c Deutsch sprechende Reiseleitung
c Insolvenz-Versicherung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter
Mondial Tours GmbH, Ulm

Programm bei: Deutscher Ärzte-Verlag GmbH – Leserservice –, Dieselstraße 2, 50859 Köln, Telefon: 0 22 34/70 11-2 89, Fax: 0 22 34/70 11-4 60

25.–30. Juli 2001
(Tosca am 27. Juli)
1.–6. August 2001
(Turandot am 3. August)
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema