ArchivDeutsches Ärzteblatt10/2001DKV: Kooperation mit MedWell

Versicherungen

DKV: Kooperation mit MedWell

Dtsch Arztebl 2001; 98(10): [106]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Deutsche Kran­ken­ver­siche­rung AG (DKV), Köln, und die MedWell Gesundheits AG, Köln, haben eine Kooperation vereinbart. Ziel ist es, Zusatztarife im Bereich der ambulanten Vorsorge für gesetzlich Krankenversicherte anzubieten.
Der gemeinsam entwickelte Ergänzungstarif nennt sich „Optimed“ und enthält Leistungen wie eine erweiterte Vorsorge für Kinder, verschiedene Gesundheits-Checkups, eine große Krebsfrüherkennungsuntersuchung für Frauen und Männer, eine Schilddrüsen-, Hautkrebs-, Glaukom- und Osteoporose-Früherkennung, einen sportmedizinischen Checkup, reisemedizinische Beratung und Impfung oder einen HIV-Test.
Die MedWell Gesundheits AG will einen zweiten Gesundheitsmarkt neben der Gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung etablieren. Dr. Lothar Krimmel, ehemals stellvertretender KBV-Hauptgeschäftsführer, gründete das Unternehmen 1999. Informationen: www. medwell.de. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema