ArchivDeutsches Ärzteblatt37/1996Abzocker-Gurus: Das Handwerk legen

SPEKTRUM: Leserbriefe

Abzocker-Gurus: Das Handwerk legen

Reue, Klaus

Zu dem Kommentar von Dr. med. Hans Gerhard Hammerschmidt auf "Seite eins", Heft 30/1996 eine charakteristische Auswahl aus den bei der Redaktion eingegangenen Leserbriefen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Der Brief von Herrn Kollegen Hammerschmidt aus Breitnau trifft den Nagel auf den Kopf. Nicht die KBV, nicht Herr Wittek und auch nicht Herr Schorre haben die Punktwertanforderung in diesem Ausmaß gemacht, sondern nur wir, die niedergelassenen Ärzte. Dabei gibt es unter uns "Kollegen" computergesteuerte Abzocker, die das Maß reichlich überspannen. Denen gehört das Handwerk gelegt. Mich wundert die Ängstlichkeit der KVen, dies öffentlich zu tun. Das würde eine Transparenz und Glaubwürdigkeit bringen, die unserem Berufsstand im Augenblick sehr gut täte . . .
Dr. med Klaus Reue, Binger Straße 29, 55218 Ingelheim

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote