ArchivDeutsches Ärzteblatt12/2001Negativliste: Inhalt ist das Papier nicht wert

BRIEFE

Negativliste: Inhalt ist das Papier nicht wert

Dtsch Arztebl 2001; 98(12): A-750 / B-633 / C-601

Hackel, Wolfram

Zu der Nachricht „Jetzt amtlich: Erweiterte Verordnung über unwirtschaftliche Arzneimittel in Kraft“ in Heft 51–52/2000:
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Auf Hinweis im Deutschen Ärzteblatt auf die Homepage druckte ich mir die „Verordnung zur Änderung der Verordnung über unwirtschaftliche Arzneimttel in der Gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung vom 16. November 2000“ aus, in der Annahme dort für die Praxis verwertbare Hinweise zur Einsparung zu finden.
. . . Der Inhalt ist das Papier nicht wert, auf das es gedruckt ist. Wer verordnet diese Dinge zu wessen Lasten auch immer? Ich fühle mich in das 19. Jahrhundert versetzt. Da werden mehrere Ministerien bewegt, die Presse schreibt Artikel über die Einsparung von Millionen, und ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Dinge noch im Handel sind . . .
Dr. med. Wolfram Hackel, Liebigstraße 23, 01187 Dresden
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema