VARIA: Preise

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2001; 98(12): A-779 / B-659 / C-627

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Preis „Die Silberne Feder“ – ausgeschrieben durch den Deutschen Ärztinnenbund e.V., Bonn, als Kinder- und Jugendbuchpreis 2001. Der Preis soll Darstellungen in der Kinder- und Jugendliteratur zu Themen würdigen, „die sich im weitesten Sinne mit Gesundheit und Krankheit befassen“. Bewerbungen (bis zum April) an Prof. Dr. Maria Friedrich, Marées-straße 6, 80638 München. Informationen durch die Geschäftsführung der Stiftung, Dr. Barbara von Korff Schmising, Königstraße 56, 53115 Bonn, Telefon: 02 28/32 78 08, Fax: 02 28/2 42 45 49, E-Mail: Bschmising@aol.com

Helmut-Stickl-Preis – ausgeschrieben von der Deutschen Akademie für Kinderheilkunde und Jugendmedizin e.V., gestiftet durch die Firma Pasteur Mérieux MSD Deutschland, Dotation 20 000 DM, zur Auszeichnung von Ärzten, Medizinjournalisten und anderen Persönlichkeiten, die sich durch ihr besonderes Engagement bei der Aufklärung über Schutzimpfungen verdient gemacht haben. Anforderung der Ausschreibungsunterlagen und Bewerbungen (bis zum 15. Mai) an: Deutsche Akademie für Kinderheilkunde und Jugendmedizin e.V., Monika Benigni, Mielenforster Straße 2, 51069 Köln, E-Mail: kontakt@kinderheilkunde.org
Stipendium „Komplementär/ Alternativmedizin“, ausgeschrieben von Deutsche Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung DCCV e.V., Leverkusen, Dotation: maximal 20 000 DM, zur Auszeichnung von wissenschaftlichen Untersuchungen, die sich mit dem Wirkungskreis und/oder der klinischen Wirksamkeit von Verfahren der Naturheilkunde (klassische und neuere Naturheilverfahren), der Ho-
möopathie, der Akupunktur, der traditionellen chinesischen Medizin, der anthroposophischen Medizin oder von Ayurveda bei Behandlung chronisch entzündlicher Darm­er­krank­ungen befasst. Bewerbungen (bis zum 15. Mai) an die DCCV e.V., Paracelsusstraße 15, 51375 Leverkusen.

DCCV-Preis – ausgeschrieben von der Deutschen Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung (DCCV) e.V., Dotation: 10 000 DM, gestiftet von der Firma Astra GmbH, zur Auszeichnung von in der jüngsten Zeit veröffentlichten Publikationen zu chronisch entzündlichen Darm­er­krank­ungen (CED). Bewerbungen (bis zum 15. Mai) an die DCCV e.V., Paracelsusstraße 15, 51375 Leverkusen. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema