szmtag Gewählt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Thomas Fuchs (53), Dermatologe/Allergologie, seit 1998 außerplanmäßiger Professor für Dermatologie und Venerologie an der Universität Göttingen, ist zum neuen Präsidenten des Ärzteverbandes Deutscher Allergologen e.V. (ÄDA) gewählt worden. Er wird für die kommenden zwei Jahre den Verband, dem zurzeit rund 1 500 Mitglieder angehören, vorstehen. Er wurde Nachfolger des bisherigen Präsidenten, Dr. med. Josef Wenning (57), Dermatologe/Allergologie, Villingen-Schwenningen, der in den vergangenen drei Jahren Präsident war. EB
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote