VARIA: Reise / Sport / Freizeit

Usedom: Kaiserbäder

Dtsch Arztebl 2001; 98(13): A-855 / B-734 / C-670

kr

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Usedom ist Deutschlands zweitgrößte Insel, im äußersten vorpommerschen Nordosten vor der polnischen Grenze. Die „Kaiserbäder“ Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck mit der wilhelminischen Bäderarchitektur ihrer Strandvillen und -hotels präsentieren sich wieder weitgehend in alter Pracht. Der Strand ist wie früher von besonderer Qualität: feinkörnig, steinfrei, kaum Tang und das Wasser meist quallenfrei. Noch ein Vorteil: Das seen- und waldreiche Hinterland erlaubt erholsame Ausflüge per Rad, zu Fuß oder Wagen. Hoteltipp: Tophotel „Ahlbecker Hof“ (5 Sterne) oder das benachbarte „Ostseehotel“ (4 Sterne) mit Wellnesszonen.
Für Kurpatienten bietet Usedom elf Kurkliniken, etwa für Atemwegserkrankungen, Hautkrankheiten oder Gelenkentzündungen – sogar mit einer Kältekammer. kr
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema