ArchivDeutsches Ärzteblatt14/2001PID im Deutschen Ärzteblatt

DOKUMENTATION: Aufsätze

PID im Deutschen Ärzteblatt

Dtsch Arztebl 2001; 98(14): A-897 / B-749 / C-701

Klinkhammer, Gisela

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Der von der Bundes­ärzte­kammer vorgelegte, von deren Wissenschaftlichem Beirat ausgearbeitete „Diskussionsentwurf zu einer Richtlinie zur Präimplantationsdiagnostik“ (PID) wurde im Deutschen Ärzteblatt, Heft 9/2000, dokumentiert. Außerdem sind bisher folgende Beiträge erschienen: „Auftakt des öffentlichen Diskurses“ von Sabine Rieser (Heft 9), „Am Rande der schiefen Bahn“ von Norbert Jachertz (Heft 9), „Plädoyer für eine unvoreingenommene offene Debatte“ von Ulrike Riedel (Heft 10), „Mensch von Anfang an“ von Joachim Kardinal Meisner (Heft 14), „Kein Blick aufs Ganze“ von Sabine Rieser (Heft 16), „Schöne Neue Welt: Muss man alles machen, was man kann?“ von Dr. med. Frank Ulrich Montgomery (Heft 18), „Präimplantationsdiagnostik – medizinische, ethische und rechtliche Aspekte“ von Prof. Dr. med. Hermann Hepp (Heft 18), „Absage an jede Art eugenischer Zielsetzung“ (Heft 22), „Ethisches Dilemma der Fortpflanzungsmedizin“ (Heft 47), „Unterschiedliche Schutzwürdigkeit“ (Heft 48) von Gisela Klinkhammer, „Zunehmendes Lebensrecht“ (Heft 51–52) von Dr. jur. Rudolf Neidert sowie „Gibt es das Recht auf ein gesundes Kind?“ von Dr. theol. Mirjam Zimmermann und Dr. theol. Ruben Zimmermann (Heft 51–52). Zu einigen zentralen Punkten der Diskussion hat der Wissenschaftliche Beirat in Heft 17 Stellung bezogen. In Heft 17 und Heft 28–29 erschien außerdem eine umfangreiche Aussprache. Die kontroverse Diskussion zur Thematik Präimplantationsdiagnostik wird in diesem Heft mit einer Aussprache zu dem Beitrag „Zunehmendes Lebensrecht“ und einem weiteren Aufsatz fortgesetzt. Kli
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema