ArchivDeutsches Ärzteblatt14/2001Menschenwürde an den Grenzen des Lebens

DOKUMENTATION: Aufsätze

Menschenwürde an den Grenzen des Lebens

Dtsch Arztebl 2001; 98(14): A-899 / B-764 / C-722

Klinkhammer, Gisela

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Der evangelische Theologe Ulrich Eibach sieht den Schutz schwacher Menschen – unter anderem von Schwerbehinderten – gefährdet und entfaltet dagegen ein christliches Menschenbild. (Ulrich Eibach: Menschenwürde an den Grenzen des Lebens. Einführung in Fragen der Bioethik aus christlicher Sicht, 212 Seiten, Neukirchener Verlagshaus, Neukirchen-Vluyn, 2000, 24,80 DM) Kli
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema