ArchivDeutsches Ärzteblatt14/2001Schablone für Kompressionsstrümpfe

VARIA: Wirtschaft - Aus Unternehmen

Schablone für Kompressionsstrümpfe

Dtsch Arztebl 2001; 98(14): A-935 / B-716 / C-656

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Benötigt der Patient einen Serienkompressionsstrumpf oder eine Maßanfertigung? Hilfe bietet die Compressana-Toleranzschablone, die man direkt auf das ausgefüllte Maßformular legt, sodass der ermittelte Fesselumfang (Umfang b) der jeweiligen Seriengröße zugeordnet wird. Alle anderen Werte, die in das Maßformular eingetragen werden, liegen jetzt direkt neben den zulässigen Tief- und Höchstgrenzen. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema