ArchivDeutsches Ärzteblatt37/1996Palliativmedizin: Verbesserte Standards dringend erforderlich

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Palliativmedizin: Verbesserte Standards dringend erforderlich

Korzilius, Heike

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS KÖLN. Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin wird zusammen mit der Deutschen Krebshilfe vom 27. bis 28. September in Köln ihren ersten Kongreß zum Thema "Palliativmedizin – ein ganzheitliches Konzept" veranstalten. Neben dem medizinischen Teil wird parallel ein Programm für das Pflegepersonal angeboten.
Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin ist 1994 mit dem Ziel gegründet worden, vor allem die Versorgung von Patienten mit inkurablen Krebsleiden zu verbessern. Nach Ansicht der Gesellschaft gibt es erhebliche Mängel bei der ärztlichen und pflegerischen Betreuung dieser Patienten. Gründe dafür seien unter anderem unzureichende Kenntnisse auf dem Gebiet der Palliativmedizin und die mangelnde Kooperation der Leistungsanbieter im Gesundheitswesen. Kontakt: Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin, JosephStelzmann-Straße 9, 50931 Köln, Tel 02 21/4 78 48 00. HK
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote