ArchivDeutsches Ärzteblatt15/2001Modellprojekt „klinische Ernährungsmedizin“

POLITIK

Modellprojekt „klinische Ernährungsmedizin“

Dtsch Arztebl 2001; 98(15): A-965 / B-814 / C-770

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Fortbildung in Ernährungsmedizin boomt. Während des Kompaktkurses der Akademie nach dem Curriculum der Bundes­ärzte­kammer im Februar im Glottertal wurde der tausendste Absolvent des Fortbildungskurses begrüßt. Ab April können Interessenten sich auch praktisch in Klinischer Ernährungsmedizin fortbilden. Die entsprechenden Kliniken – elf Rehazentren und acht Akutkliniken – werden als Lehrkliniken der Akademie fungieren. Damit wäre nach dem Curriculum mit einer 100-stündigen theoretischen Ausbildung ein weiterer Schritt in Richtung auf eine gezielte Ausbildung in Ernährungsmedizin getan. Anmeldungen für eine Hospitantentätigkeit werden ab sofort zentral von der Akademie entgegengenommen: Deutsche Akademie für Ernährungsmedizin, Reichsgrafenstraße 11, 79102 Freiburg. DÄ
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema