ArchivDeutsches Ärzteblatt37/1996Kritik: USA kürzen Entwicklungshilfe

POLITIK: Nachrichten - Ausland

Kritik: USA kürzen Entwicklungshilfe

afp

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS BONN. Die Bundesregierung hat den starken Rückgang der amerikanischen Entwicklungshilfe kritisiert. Das auf Lastenteilung beruhende System der Entwicklungsfinanzierung sei durch die Kürzungen gefährdet.
Nach Berechnungen der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) haben die USA ihre Leistungen für Entwicklungshilfe 1995 um 2,6 Milliarden Dollar auf 7,3 Milliarden Dollar gekürzt. Die USA sind damit auf Platz vier der Geberländer zurückgefallen. Vor den USA liegen Deutschland mit einem Entwicklungshilfebudget von 7,5 Milliarden Dollar, Frankreich mit 8,4 Milliarden Dollar und Japan mit 14,5 Milliarden Dollar. afp
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote