VARIA

Historische Arztpraxis

Dtsch Arztebl 2001; 98(15): A-1008 / B-838 / C-784

Braune, Reinhard

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS 1927 eröffnete in Burgstädt (Sachsen) Dr. med. Johannes Böttger (1900 bis 1986) eine Arztpraxis. Sie galt als eine der am modernsten ausgestatteten medizinischen Einrichtungen der Stadt und Umgebung.
Nach der Wiedervereinigung wurde am 3. Oktober 1990 der „Museumsverein Burgstädt/Sachsen“ gegründet. Damit erfüllt sich das Vermächtnis von Böttger, die Arztpraxis als Museum im historischen Gebäude zu erhalten. In ehrenamtlicher Arbeit richteten die Mitglieder des Vereins die Arztpraxis originalgetreu her, renovierten die Räumlichkeiten und arbeiteten die Exponate museal auf. Das Ziel des Museumsvereins ist der weitere Auf- und Ausbau des Museums, das auch von der geschichtlichen industriellen und kulturellen Entwicklung in der Region künden soll.
Anmeldungen für Besuche des Museums: Historische Arztpraxis Museum Dr. Johannes Böttger, Rochlitzer Straße 2, 09217 Burgstädt/ Sachsen, Telefon: 0 37 24/27 78. Spenden zum Erhalt der Praxis: Kennwort: Museumsverein Burgstädt/Sachsen, Kreissparkasse Mittweida, Konto 3 545 001 899, Bankleitzahl 870 510 00, Kennwort: Museumsverein Burgstädt/Sachsen. MR Dr. med. Reinhard Braune
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema