VARIA: Preise

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2001; 98(15): A-1010 / B-840 / C-786

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS H. G. Creutzfeldt-Arzneimittel-Preis – ausgeschrieben durch das Kieler H. G. Creutzfeldt-Institut, zur Auszeichnung eines in Deutschland zugelassenen, praxiserprobten Medikamentes, „das durch seinen Wirkansatz die Therapie im Hinblick auf Wirksamkeit, Arzneimittelsicherheit und positiver Langzeit-Wirkung entscheidend optimiert“. Anforderung der Ausschreibungsbedingungen und Bewerbungen (bis zum 28. Mai) an das H. G. Creutzfeldt-Institut Kiel, Prof. Dr. med. Wulf-D. Möller, Waitzstraße 6, 24105 Kiel.

Gábor-Szász-Preis – für Klinische Chemie und Pathobiologie, ausgeschrieben von der Deutschen Gesellschaft für Klinische Chemie e.V., Dotation: 20 000 DM, zur Würdigung von wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der Klinischen Chemie und der Pathobiochemie. Bewerbungen (bis zum 31. Mai) an Prof. Dr. med. Joachim Thiery, Universitätsklinikum Leipzig, Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik, Liebigstraße 27, 04103 Leipzig.

HBO-Award – ausgeschrieben von AGA Linde Healthcare, Dotation: 5 000 DM, zur Würdigung von Arbeiten von Wissenschaftlern, die sich mit der hyperbaren Oxigenierung beschäftigen. Forschungsschwerpunkt sollte vor allem die klinische Anwendung sein, einschließlich der theoretischen und experimentellen Grundlagen. Bewerbungen (bis zum 31. Mai) an Firma AGA Linde Healthcare GmbH & Co. KG, Troplowitzstraße 5, 22529 Hamburg, oder: Verband Deutscher Druckkammerzentren e.V., Cuno-Niggle-Straße 3, 83278 Traunstein.

Nachwuchspreis – erstmals ausgeschrieben von der Akademie für Ethik in der Medizin e.V., Dotation: 5 000 DM. Ausgezeichnet werden wissenschaftliche Arbeiten und Projekte aus dem gesamten Gebiet der Ethik in der Medizin (Bewerber bis zum vollendeten 30. Lebensjahr). Bewerbungen (bis zum 31. Mai) an die Akademie für Ethik in der Medizin e.V., Humboldtallee 36, 37073 Göttingen. Informationen auch über Dr. Alfred Simon, Humboldtallee 36, 37073 Göttingen, Telefon: 05 51/39 96 80, www.aem-online.de EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema