ArchivDeutsches Ärzteblatt16/2001Allergische Krankheitsbilder – Arzneimittelreaktionen: Schlusswort

DOKUMENTATION: Diskussion

Allergische Krankheitsbilder – Arzneimittelreaktionen: Schlusswort

Merk, Hans F.

zu dem Beitrag Allergische Krankheitsbilder – Arzneimittelreaktionen von Prof. Dr. med. Hans F. Merk in Heft 45/2000
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Herren Siemers und Eisenbeiß teilen einerseits wichtige Erfahrungen mit. Gleichzeitig demonstriert der Beitrag aber auch das wesentliche Dilemma, da „eigene Erfahrungen“ – nicht aber klinisch-pharmakologischen Kriterien genügende Daten beziehungsweise auf Evidenz basierende Richtlinien – dargestellt werden. Sogar für die erwähnte Wundauflage an sich fehlen Erkenntnisse, wie sie zum Beispiel Voraussetzung sind, um in die Cochrane Library aufgenommen zu werden. Solche Daten werden sich wahrscheinlich in Zukunft nur über zentrale Erfassungen und Sammlungen der Kasuistiken gewinnen lassen, weshalb der Hinweis auf das Dokumentationszentrum für schwere Hautreaktionen an der Universitäts-Hautklinik Freiburg besonders wichtig ist. Es hat sich schon jetzt wesentliche Verdienste um die Nomenklatur dieser Erkrankungen und auslösenden Arzneimitteln erworben. Zu erreichen ist es zum einen über die regelmäßig im Deutschen Ärzteblatt angegebenen Protokolle über UAW an die Arznei­mittel­kommission der Deutschen Ärzteschaft beziehungsweise direkt über die Adresse: Dokumentationszentrum für schwere Hautreaktionen in der Bundesrepublik Deutschland, Universitäts-Hautklinik, Hauptstraße 7, 79104 Freiburg, Telefon 07 61/ 2 70-67 23, Fax -68 34, www.ukl.uni-freiburg.de/haut/dzh/homede.htm

Univ.-Prof. Dr. med. Hans F. Merk
Klinik für Dermatologie und Allergie
RWTH Aachen
Pauwelsstraße 30, 52074 Aachen
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema