ArchivDeutsches Ärzteblatt37/1996Wenn Mieter und Vermieter streiten...

VARIA: Wirtschaft - Berichte

Wenn Mieter und Vermieter streiten...

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Rund 300 000 Mietauseinandersetzungen landen jährlich vor deutschen Gerichten. Vor den über 700 Amts- oder Landgerichten streiten Mieter und Vermieter um ihre Rechte und Pflichten. Nach einer Statistik des Deutschen Mieterbundes gehören allgemeine Vertragsverletzungen zu den häufigsten Gründen. Darunter fällt beispielsweise der Streit um Reparaturen, um Mängel der Wohnung, um Mietminderung oder unpünktliche Mietzahlung. Ein leidiges Thema sind auch Mieterhöhungen mit über einem Fünftel der Prozesse (21,5 Prozent).
Statistische Angaben: Deutscher Mieterbund

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote