Supplement: Praxis Computer

Homöopathie-Beratung für den Arzt

Dtsch Arztebl 2001; 98(18): [17]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS n Die in der Wissenschaftlichen Verlagsgesellschaft, Stuttgart, erschienene Homöopathie-Beratungssoftware für Ärzte ist ein schnelles Auskunftssystem zu Phythopharmaka, naturheilkundlichen Maßnahmen, Tees und wichtigen Komplexmitteln. Das System ermöglicht den Zugriff auf rund 2 000 homöopathische Präparate über Name oder Synonym. Es enthält Texte zu den 300 gebräuchlichsten Einzelmitteln mit Arzneimittelbild, Krankheitsbild und personotropen Hinweisen. Rund 200 Krankheitsbilder führen über die Leitsymptome zur entsprechenden Einzelmittelauswahl. Patienten-Informationsblätter zu den Einzelmitteln lassen sich auch ausdrucken.
Das Zusatzmodul „Komplexmittel“ enthält nahezu sämtliche Komplexmittel mit Zusammensetzung, Dosierung, Anwendung und Gegenanzeigen sowie eine auf 2 000 Einträge erweiterte Indikationsdatei. Das Zusatzmodul „Naturheilmittel“ bietet unter anderem Heilkräuter-Tee-Empfehlungen, anthroposophische Arzneimittel, biochemische Mittel, ein Lexikon sowie Vorschläge für homöopathische Haus- und Reiseapotheken.
Das „Homöopathie-Beratungsprogramm“ kostet 590 DM, das Zusatzmodul „Naturheilmittel“ 290 DM und das Zusatzmodul „Komplexmittel“ 390 DM (Preise jeweils zzgl. MwSt.). Updates gibt es rund zweimal im Jahr. EB
Informationen: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH, Birkenwaldstraße 44, 70191 Suttgart, Telefon: 07 11/25 82-0, www.wissenschaftliche-verlagsgesellschaft.de
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema