Supplement: Praxis Computer

DSL-Technik für Ärzte

Dtsch Arztebl 2001; 98(18): [23]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Einen Netzzugang mit der neuen Highspeed-Technik ADSL (Asymmetric Digital Subscriber Line) bietet die telemed GmbH, Saarbrücken (www.
telemed.de), Ärzten an. Bei Übertragungsgeschwindigkeiten von 768 kbit/s vom telemed-Netz zum PC und 128 kbit/s in umgekehrter Richtung ist der Datentransfer rund 20-mal schneller als mit einem analogen Modem und rund zwölfmal so schnell wie mit ISDN. Dadurch sind medizinische Breitbandanwendungen – von der Übertragung umfangreicher Bilddaten bis hin zur Online-Fachkonsultation in Echtzeit – möglich, ebenso wie beispielsweise Internet-TV und Internet-Radio in CD-Qualität.
Für den Highspeed-Zugang wird eine monatliche Pauschalgebühr von 29 DM berechnet. Darin sind 500 MB freies Datenübertragungsvolumen enthalten. Jedes weitere MB kostet 0,079 DM. EB
Informationen: telemed Online Service für Heilberufe GmbH, Am Halberg 6, 66121 Saarbrücken, Telefon: 06 81 / 40 00 77 44
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema