BÜCHER

Biostatistik

Dtsch Arztebl 2001; 98(19): A-1253 / B-1068 / C-996

Timischl, Werner

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Biostatistik
Übungsbuch für Einsteiger
Werner Timischl: Biostatistik. Eine Einführung für Biologen und Mediziner. 2., neu bearbeitete Auflage, Springer-Verlag, Wien, New York, 2000, X, 340 Seiten, 59 Abbildungen, broschiert, 62 DM
Der Stoff ist umfangreich (Rechnen mit Wahrscheinlichkeiten und Verteilungen, die Parameterschätzung, Hypothesentestung, Korrelations- und Regressionsrechnung und die Varianzanalyse) und daher sehr knapp ausgeführt. Ein Selbststudium erfordert Konzentration, ist aber wegen der klaren Darstellung möglich. Zahlreiche Beispiele im Text und den Kapiteln angefügte Übungsaufgaben (mit Lösungsanhang) geben Gelegenheit, sich mit der Durchführung der Methoden vertraut zu machen. Erfahrungsgemäß dürfte jedoch dem fachfremden Leser die Bedeutung einiger wichtiger Grundlagen, die teils in wenigen Sätzen zusammengefasst sind, leicht entgehen.
Die biomedizinisch wichtigen verteilungsfreien Ansätze sind nur in Beispielen gegeben; eine orientierende Begründung fehlt. Auch die ebenso bedeutsame nichtlineare Regression ist nicht behandelt, abgesehen von Beispielen einer suboptimalen linearisierenden Transformation.
Das Werk kann als Repetitorium und Übungsbuch für Einsteiger empfohlen werden, die Unsicherheiten in der praktischen Durchführung der statistischen Methoden überwinden wollen. Stefan F. J. Langer
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema