ArchivDeutsches Ärzteblatt20/2001Internetkompass Krebs. Leitfaden für Betroffene und ihre Angehörigen

BÜCHER

Internetkompass Krebs. Leitfaden für Betroffene und ihre Angehörigen

Dtsch Arztebl 2001; 98(20): A-1318 / B-1122 / C-1050

Oehlrich, Marcus; Stroh, Nicole

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Patientenratgeber
Suchstrategien zum Thema Krebs
Marcus Oehlrich, Nicole Stroh: Internetkompass Krebs. Leitfaden für Betroffene und ihre Angehörigen. Springer Verlag, Berlin, Heidelberg, 2001, 192 Seiten, 888 Abbildungen, 114 Tabellen, 29,90 DM
Das Internet wird von Krebspatienten und deren Angehörigen zunehmend genutzt, um mehr über ihre Krankheit und mögliche Behandlungsmethoden zu erfahren. Betroffene, die noch wenig Erfahrung mit dem Surfen im Web haben, unterstützt der Ratgeber bei der Recherche und beim Umgang mit dem Medium Internet.
Das Buch will keine weitere umfangreiche Zusammenstellung von Internet-Adressen liefern, die ohnehin bei Erscheinen bereits veraltet wäre, sondern gibt dem Leser Hinweise, wie er – bezogen auf das Thema Krebs – Such-, Auswahl- und Bewertungsstrategien für die Recherche entwik-
keln kann. Die Autoren erläutern darüber hinaus den Umgang mit neuen Kommunikationsformen, wie zum Beispiel E-Mail, Diskussionsforen oder Mailinglisten.
Da das Buch modular aufgebaut ist, kann sich der Leser bestimmte Kapitel und Themen herausgreifen oder „quer lesen“, ohne dass er wichtige Informationen übersieht. Ein Verzeichnis mit für diesen Bereich wesentlichen Internet-Adressen sowie ein Thesaurus und ein Sachverzeichnis ermöglichen auch dem eiligen Leser eine gezielte Lektüre. Heike E. Krüger-Brand
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema