ArchivDeutsches Ärzteblatt22/2001Fortbildung: Andere Erfahrungen

BRIEFE

Fortbildung: Andere Erfahrungen

Dtsch Arztebl 2001; 98(22): A-1486 / B-1268 / C-1191

Warncke, Enno

Zum Beitrag „Gutachten des Sachverständigenrates: Schlechte Noten, viele Hausaufgaben“ von Sabine Rieser in Heft 13/2001:
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Mit Sicherheit kann man, wenn das Gutachten im vollen Wortlaut vorliegt, in der Sache durchaus selbstkritisch zu verschiedenen Punkten Stellung nehmen. Völlig offen bleibt für den uninteressierten Laien und die gesamte Ärzteschaft jedoch, wie sich dieses Gutachtergremium zusammensetzt, ist es parteipolitisch geprägt, wie lautete der Arbeitsauftrag?
Und zum Thema Fortbildung eine Replik an den sachverständigen Prof. Dr. med. Peter C. Scriba: Es ist eine ungeheuerliche und diffamierende Unterstellung gegenüber der gesamten Ärzteschaft, zu behaupten, dass sich 50 % der Ärzte und Ärztinnen überhaupt nicht fortbilden. Woher kommt diese Zahl? Wie ist sie wissenschaftlich begründet? Auf welche Umfragen stützt sie sich? Ist hier wissenschaftlich gearbeitet worden, oder polemisch schlicht vorverurteilend?
Meine persönlichen Erfahrungen sind völlig anders. Fortbildungsveranstaltungen sind bundesweit stark besucht und inzwischen häufig auch auf einem sehr hohen fachlichen Niveau. Der Wissens- und Informationsaustausch zwischen Klinik und Praxis ist durchaus gegeben. Schließlich sei in diesem Zusammenhang eine ganz andere Frage gestellt: Wir Ärzte beschäftigen uns intensiv auf dem Fortbildungssektor mit Verbesserungen und Rezertifizierungen: Die Lan­des­ärz­te­kam­mern besitzen durchweg alle effektive Fortbildungseinrichtungen. Wie ist dieses Bemühen der Ärzteschaft eigentlich im Vergleich zu anderen freiberuflichen Gruppen zu sehen? Was haben hier Architekten-, Rechtsanwalts- und Steuerberaterkammern Vergleichbares zu bieten? Die Antwort ist einfach: Es gibt bundesweit nicht annähernd ähnliche Fortbildungseinrichtungen wie in der Medizin und der Ärzteschaft.
Dr. med. Enno Warncke, Zur Höhe 10, 24955 Harrislee
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema